REGIONALES WAGYU AUS NEURUPPIN

 

Wagyu, das wohl begehrteste Fleisch nach dem berüchtigten Kobe®️ Beef! zart, schmelzend, unglaublicher Geschmack, saftig, stark marmoriert..

Worte, die man nicht selten vom Wagyu hört!

Fleischsommelier Justin Hosseini berichtet.

Mehr dazu? Hier klicken.

 

UNSERE AUSWAHL, DEINE ENTSCHEIDUNG!

Guido Leinitz

aus Neuruppin 

F1 Wagyu Ochse

36 Monate & 11 Tage

27.04.20

Flat Iron

71,50€/kg*

Roastbeef

125,50€/kg*

Burger Patties

44,30/kg*

Entrecote

99,00€/kg*

Brisket(Brust o. Knochen)

39,90€/kg*

Flanksteak

62,50€/kg*

Bürgermeisterstück

84,50€/kg*

Tafelspitz

58,90€/kg*

Hüfte

43,50€/kg*

Oberschale(Rouladen)

59,90€/kg*

Filet

139,00€/kg*

Bugstück(Pulled Beef)

35,80€/kg*

falsches Filet

51,90€/kg*

Kugel

56,50€/kg*

Unterschale(Rouladen)

59,90€/kg*

inside Skirt

45,90€/kg*

*Alle Preise sind Bruttopreise und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer von 7%. Der tatsächliche Verkaufspreis ermittelt sich
durch das Wiegen jedes einzelnen, verkauften Stückes.

 

AB IN DEN KORB

Wie bekommst du nun dieses tolle Fleisch?

Zunächst füllst du das Kontaktformular aus, dann suchst du dir ein Teilstück deiner Wahl, schreibst uns wie viel du gerne hättest, zu wann & in welcher Filiale du es gerne abholen möchtest.

Wir schreiben dir dann per Mail zurück, ob dein Teilstück noch verfügbar ist & wann du es abholen kannst. 

DING DONG ! Extrawunsch.

Besondere Schnittführungen beim Zerlegen kannst du bis zum 18.05. mitbestimmen. Wenn du möchtest, verpacken wir dir deine Teilstücke einzeln. Auch das luftdichte Verpacken ist für uns kein Problem!

 

ARTIKEL

Was sind eigentlich Wagyu's?

Das erklärt euch Fleischsommelier & Metzgermeister Justin Hosseini

Für uns Metzger sind es Tiere, bei denen man erst nach der Schlachtung sieht, welches Potenzial sie enthalten können. Draußen auf der Weide eher kleine zurückhaltende Tiere, die im Vergleich zu anderen Rassen sehr minimalistisch wirken. Aber was macht sie jetzt so besonders? 3 kurze Stichpunkte für den ersten Einblick: stark intramuskuläres Fett, geringer Schmelzpunkt, schon im Rohzustand zergeht das verehrte Fleisch auf der Zunge, Wort wörtlich FETTE Kruste! Die Zucht: Trotz artgerechter Haltung sollten die Tiere kaum Hunger verspüren. Den Überschuss an hochwertigem Futter benötigt das Tier, um auch im Muskel feine Fettadern aufzubauen. Vergleichbar zum Menschen: Ein Mensch, der ab & zu mal ins Fitness Studio geht baut langsam Muskeln auf. Solange sich dieser im Nahrungsüberschuss befindet, wird er Fett ansetzen. Nicht nur außen, sondern auch im Muskel. Dies ist aber bei den Tieren von Rasse zu Rasse unterschiedlich. Die Wagyu's schaffen es allerdings sehr viel Fett im Muskel zu speichern. Im Alter von ca. 36 Monaten gehen die Tiere vom Landwirt Guido Leinitz dann zum Schlachter. Aus eigener Erfahrung, genau das richtige Alter, um außen auf dem Fleisch eine tolle Fettabdeckung zu erhalten, und dann im Anschluss das Fleisch 4 Wochen dry aged reifen zu lassen.

 

Neugierig geworden?

Hier gehts zu den Produkten: (Link)

SCHON GESEHEN?

 
Dülfer's Rundschreiben !
Tragt euch hier ein für unsere Neuigkeiten.

Rechtliche Hinweise:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung

AGB

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

©2020 bei Fleischerei B. Dülfer & Sohn